402  Brettmaisalm
Gemeinde Steinbach/Steyr
2 Std. Gehzeit   km Wegstrecke 1050 m Seehöhe
Ausgangspunkt: Steyrtal (Rieserberg, Rodatal, Dorngraben)
ÖK. 50-Kartenblatt-Nr.: 68
Wegbeschreibung: vom Rieserberg markierter Weg 1,5 Std.; aus dem Rodatal 1,5 Std., aus dem Dorngraben 1,5 - 2 Std.
Erreichbarkeit: leicht
Fortbewgungsmittel: zu Fuß
Besonderheiten: Alm liegt in der Nähe der Grünburger Hütte.
Umgebung: Radzufahrt über Forststraße erlaubt (DorngrabenTrattenbach), Hochbuchberg (1273 m), Gaisberg/Dürres Eck (1222 m) 2 Std., Schoberstein (1285 m) 1,5 Std.
Vermietungshinweis: 15 Lagerschlafplätze, Selbstversorger, Anmeldung bei Oberbichler Gertrude, Tel. 0681/10 75 97 93
Touristische Angebote:
Alternative Wanderroute: vom Ennstal, Trattenbach 1,5 Std., vom Herndleck über die Rehböden 2,5 Std.
Gesamtfläche in ha: 27 Weidefläche in ha: 27
Bewirtschaftet: Mai bis September
Umfang: 42 Rinder mit Behirtung
Almkategorie: Genossenschaftsalm
Eigentumsverhältnis: 6 Genossenschafter als Grundeigentümer
Bewirtschafter: Weidegenossenschaft Molln, Obmann Günter Oberbichler
Adresse: Forstau 25, 4596 Steinbach an der Steyr - Tel.: 07584/3384
Die Brettmaisalm mit Blick ins Steyrtal und Kremstal
Von der Brettmaisalm geht der Blick von der Kremsmauer bis zum Traunstein.
Die Brettmaisalm mit Blick ins Steyrtal und Kremstal Von der Brettmaisalm geht der Blick von der Kremsmauer bis zum Traunstein.